Aufstehen

Aufstehen gründete sich im Herbst 2018

Bundesweit registrierten sich ungefähr 170.000 überwiegend Parteilose auf der Webseite von Aufstehen, um die gegenwärtigen politischen Zustände gemeinsam zu verändern. Der Plan war, dass sich die demokratischen und linken Kräfte im Land zusammentun, um Druck auf die Parteien auszuüben und möglichst viele Menschen zu mobilisieren und auf die Straße zu bringen. Grundlage dazu war der Gründungsaufruf.

Aufstehen Berlin

veranstaltete im April 2019 einen berlinweiten Kongress mit verschiedenen Workshops. Aus einigen davon entstanden dann Arbeitsgruppen und Bezirksgruppen, die sich seitdem mit verschiedenen Themen beschäftigen und auch Aktionen und Veranstaltungen planen und durchführen. Die Arbeitsgruppen und Bezirksgruppen wählten Delegierte die wiederum ein Orgateam als Vertetung wählten. 

Mach mit bei AUFSTEHEN in Berlin: orgateam-aufstehen-berlin@posteo.de

Bevorstehende Aktionen und Termine

Hier findet ihr Fotos von den bereits vergangenen Veranstaltungen an denen wir teilgenommen haben.

Aufstehen Webseiten Berlin

Aufstehen Bezirksgruppen Berlin

Aufstehen Arbeitsgruppen Berlin

 

Aufstehen Arbeitsgruppen Berlin

In eigener Sache:
„Über Facebook und andere Social Media wurden von Sabine Scheffer, Delegierte der AG-Wohnen, Posts und Kommentare verbreitet, die beleidigenden und herabwürdigenden Charakter haben. Zudem werden damit Falschinformationen verbreitet. Sie richten sich gegen Mitglieder von Aufstehen Berlin und Bündnispartner.
Wir haben lange mit Sabine gut zusammengearbeitet und schätzen ihre Fachkompetenz und ihr Engagement. Obige Posts erscheinen oft in besonderer Stimmungslage verfasst zu sein. Die Angriffe sind haltlos und frei erfunden. Sie setzen Menschen in aller Öffentlichkeit herab und schaden unserer Sammlungsbewegung. Das wollen wir nicht mehr hinnehmen. Deshalb stellen wir die Zusammenarbeit mit Sabine ein und streichen sie aus unseren Verteilern.

Beschluss Koordinierungsrunde von Aufstehen Berlin vom 11.10.22″